top of page

Ski&Golf Weltmeisterschaft 2023

Tina Honnef (GC Bern) hat den begehrten Weltmeistertitel 2023 in der Kombination aus Skifahren und Golf gewonnen!


150 Teilnehmer aus 12 Nationen waren am Start. Vielen Teilnehmern ging es bei dieser dualen WM getreu dem olympischen Motto auch nur ums Dabeisein. Mit einem attraktiven Rahmenprogramm und einer abschließenden Party ging ein langes Wochenende zu Ende.


Den Grundstein legte die 18-Jährige bereits am Donnerstag beim Riesentorlauf auf dem Kitzsteinhorn Gletscher. Bei wechselnden Witterungsverhältnissen und schwierigen Pistenbedingungen wurde sie ausgezeichnete Zweite mit einem Rückstand von ca. 2 Sekunden auf die Führende. Dies bedeutete für Tina einen Rückstand von ca. 10 Schlägen beim Golfen aufzuholen (https://www.skigolfworldcup.com/deutsch).


Anschliessend wurden 2 Golfrunden auf dem Platz in Zell am See (Kurs Kitzsteinhorn und Kurs Schmittenhöhe) gespielt. Nach einer exzellenten Par-Runde (72) konnte Tina schon nach dem ersten Golftag das Klassement anführen. Ausgezeichnete Platzverhältnisse und Witterungsbedingungen herrschten auch bei der zweiten Golfrunde. Mit einer soliden +5-Runde (77) konnte sie sich noch weiter von ihren Konkurrentinnen absetzen und sicherte sich den klaren Sieg


Die Kanadierin Sara Fischer konnte sich noch auf den zweiten Platz vorkämpfen, die letztjährige Vizeweltmeisterin Sara Svinkova aus Tschechien errang den 3. Platz.

Für die beste Golfrunde sorgte der Deutsche Tour Professional Thomas Gögele mit 7 unter Par.




115 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page