Interclub U18 in Lausanne

Wenn nur Team- und Kampfgeist zählen würden, hätten wir das heutige Interclub-Match in Lausanne locker gewonnen.


Aber leider war das nicht der Fall und die Heimmannschaft - mit fünf Spielerinnen mit einem Handicap von 1 oder weniger! - war an diesem Tag einfach ein bisschen zu gut und hat das Spiel verdientermassen gewonnen. Herzlichen Glückwunsch an Lausanne und vielen Dank für die Gastfreundschaft!


Unser nächstes Spiel ist am 26. Juni gegen Lavaux in Moossee, das wir gewinnen müssen, um eine Chance zu haben, die nächste Runde zu erreichen.


Heute im Einsatz waren Seraphine Müller, Anna Franziska Lössl, Alex Brand, Tim Kohler, Time Germann und William Schneiter.