11.07.2017 - Achtelfinal Coupe Helvetique



09.07.2017 GC Bern – GC Oberkirch 5:4

Für den GC Bern war dies innert 3 Jahren das zweite Mal, wo sich diese beiden Teams gegenüberstanden. So war allen schon im Vorfeld klar, dass dies trotz Heimvorteil eine spannende Affiche geben wird.
Wir starteten am Morgen, bei warmen Temperaturen und kurzem Regen in die 3 Foursomes. Bereits in diesen hat sich gezeigt, dass sich beide Teams verdientermassen, in die 3 Runde gespielt haben.
Am Mittag stand die Partie 2:1 für den GC Bern. Das dieser Vorsprung wegweisend, wenn nicht entscheidend war, zeigte sich dann am Nachmittag. Trotz zum Teil sehr starkem Regen und heftigem Wind, konnten die 6 Einzel bei regulären Bedingungen gespielt werden. Auch hier waren alle Partien sehr spannend und so war es auch nicht verwunderlich, dass das letzte Einzel auf der letzten Speilbahn die Entscheidung bringen musste. Lorenz Meyer musste das 18 Loch unbedingt gewinnen, um den Sieg zu feiern. Lorenz zeigte hier keine Nerven und sein Par brachte den entscheidenden fünften Punkt und somit steht der GC Bern mit dem Gesamtscore von 5:4 verdient in den Viertelfinals. Herzliche Gratulation an unser Team, welches toll und erfolgreich gekämpft hat.

Team Captain Coupe Helvetique

Andreas Beutler
 




Zurück zur Übersicht