19.08.2016 - IC Bericht Herren B3



Interclub 2016 Herren B3 zu Gast beim GC Schloss Goldenberg

 

Am Freitagmorgen um 09:15 traf sich das Team, bestehend aus: Harry Stämpfli, Bruno Pfund, Christian Fritz, Oli Riedwyl, Fabian Egger und Patrick Meyer, 15’ ausserhalb von Winterthur beim GC Schloss Goldenberg zur Proberunde.

Schon der erste Tee-Abschlag deutete darauf hin, dass ein tiefer Score auf diesem Platz keine Selbstverständlichkeit sein wird. So ähnelte die enge Gasse vom Tee bis zum Fairway doch sehr dem 18-Loch beim Masters ;) . Einmal bei der Fahne angekommen, wurde man mit sehr schnellen Greens in Top Zustand konfrontiert. Das ständige auf und ab, sowie die interessant angelegten Löcher führten dazu, dass bei der Proberunde niemand vom Team unter 80 Schlägen (Par 70) blieb. Klar, es war für die meisten die erste Runde auf diesem Platz, dennoch waren wir uns beim Abendessen in Winterthur einig, dass ein Resultat in den 70er nur mit einer Top-Leistung zu erreichen sein wird.

Christian und Oli starteten am Samstag als erstes Berner-Team. Danach folgten Harry mit Fabian sowie Bruno mit Patrick. Mit grosser Freude nahmen die 2 hinteren Teams zur Kenntnis, dass es Christian und Oli bereits im Foursome gelang mit einer tollen 78er Runde die 80 zu knacken. Auch Harry und Fabian ergänzten sich prima beim Foursome und beendeten ihre Runde mit sehr guten 82 Schlägen. Da Bruno und Patrick mit 85 Schlägen das Streichresultat lieferten, waren wir nach dem ersten Tag auf dem ausgezeichneten 3. Zwischenrang, nur 5 Schläge hinter den Führenden.

Hoch motiviert und mit dem klaren Ziel aufzusteigen, nahmen Oli vor Fabian, Harry, Christian, Bruno und Patrick die entscheidende Runde am Sonntag in Angriff. Der morgendliche Nebel und Tau machte bald dem heissen Sommerwetter Platz. Als die noch verbliebenden Spieler erfahren haben, dass die ersten drei Spieler 77 (Fabian), 78 (Oli), und 80 (Harry) spielten, dachten wir den angestrebten Aufstieg bereits sicher in der Tasche zu haben. Da jedoch die 2. Hälft des Teams nicht überzeugen konnte und die Resultate bei 85, 87 und 91 Schlägen waren, wurde es nochmals spannend. Da aber auch die anderen Teams relativ hohe Ergebnisse spielten reichte es am Schluss mit jeweils 9 Schlägen Rückstand und Vorsprung für den 2. Rang!

Dank der positiven und gelassener Stimmung im Team und einem Gastgeber-Club in hervorragendem Zustand, durften wir einen herrlichen Event geniessen und freuen uns riesig das Aufstiegsziel in die Kategorie Herren B2 geschafft zu haben!

Patrick Meyer

Captain Herren IC B2

 

Herren B3 Teamfoto





Zurück zur Übersicht